Britisch Kurzhaar oder Scottish Fold?

Die Britisch Kurzhaar und die Scottish Fold sind zwei der beliebtesten Rassen, insbesondere in Großbritannien. Beide haben viele charmante Eigenschaften – sie sind beide süß, verschmust und haben wundervolle Persönlichkeiten.

Die Entscheidung zwischen Britisch Kurzhaar und Scottish Fold kann etwas schwierig sein, besonders wenn dies Ihre erste Katze ist. In diesem Artikel werden wir uns die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Rassen ansehen, was Sie über jede Rasse wissen müssen und wie Sie Ihre perfekte Katze auswählen.

Was Sie über Britisch Kurzhaar wissen müssen

Britisch Kurzhaar ist das Ergebnis des Versuchs, aus der britischen Standardhauskatze eine Rasserasse zu schaffen. Als Nachkommen europäischer Wildkatzen und ägyptischer Katzen, die mit den alten Römern hinübersegelten, erwies sich die Standard-Hauskurzhaar als hervorragendes Zuchttier.

Die ersten wirklich reinrassigen Britisch Kurzhaar waren im Allgemeinen vom Typ „British Blue“, das Ergebnis einer Kreuzung mit dem schönen Russian Blue, um einen BSH mit herrlich dickem blaugrauem Fell und unvergesslichen tiefen Bernstein- oder Kupferaugen zu schaffen.

Eine Britisch Kurzhaar wurde auf der ersten Katzenausstellung im Crystal Palace während der Regierungszeit von Königin Victoria ausgestellt. Das Wichtigste über die Britisch Kurzhaar ist, dass es sich um eine sehr unabhängige Katze handelt.

Das bedeutet nicht, dass sie nicht loyal und liebevoll ist – Britisch Kurzhaar ist wunderbar liebevoll – es bedeutet nur, dass sie möglicherweise nicht so verschmust oder körperlich demonstrativ ist wie einige Kätzchen. Zuneigung drückt sich in dem Wunsch aus, Ihnen nahe zu sein und Ihre Aktivitäten den ganzen Tag über zu überwachen. Erwarte, dass sie dir leise von Zimmer zu Zimmer folgt, neben dir auf dem Sofa sitzt und an der Tür auf dich wartet, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst.

Was Sie über die Scottish Fold wissen müssen

Die Scottish Fold zeichnet sich durch ihre entzückend gefalteten Ohren aus, die ihrem runden Kopf ein kappenartiges Aussehen verleihen. Diese Katzen brauchen viel Aufmerksamkeit von ihren Menschen, um glücklich zu sein. Denken Sie daran, dass dies die gleiche Rasse ist, die ursprünglich als Hänge- oder Hängeohrkatze bezeichnet wurde, basierend auf ihrer Ähnlichkeit mit Kaninchen mit Hängeohren. Scottish Folds gibt es sowohl in kurzhaarigen als auch in langhaarigen Varianten. Langhaarige Katzen dieser Rasse können als Couparis, Highland Folds, Longhair Folds oder einfach Scottish Fold Longhairs bekannt sein.

Diese Rasse stammt von einer kleinen weißen Scheunenkatze ab, die 1961 gefunden wurde. Diese Katze namens Susie hatte gefaltete Ohren, die ihr ein ungewöhnliches eulenförmiges Aussehen verliehen. Es dauerte einige Zeit, bis die Rasse von den Registrierungsstellen akzeptiert wurde; die gefalteten Ohren werden durch eine genetische Anomalie des Knorpels der Katze verursacht, die bei einigen Tieren zu körperlichen Problemen führen kann.

Diese Probleme, die die Gelenke der Katze betreffen, können die Lebensqualität des Tieres ernsthaft beeinträchtigen. Umfangreiche Kreuzungen haben jedoch die Anzahl der Scottish Folds reduziert, die mit diesen Problemen geboren wurden.

Heutzutage werden züchtende Scottish Fold-Katzen sorgfältig auf Anzeichen von Schmerzen oder Lahmheit überwacht und bei Auftreten von der Geschlechtsidentität getrennt. Es gibt keinen Grund, warum eine Scottish Fold nicht ein glückliches, gesundes Leben führen kann, wenn Sie sie von einem seriösen Züchter kaufen, der sowohl auf das Wohlbefinden als auch auf das Aussehen achtet.

Preis

Britisch Kurzhaar ist nicht selten, aber sehr beliebt. Sie können viel Glück haben, wenn Sie für ein Kätzchen in Haustierqualität oder eine ältere Ausstellungskatze im Ruhestand weniger als £ 500 bezahlen. Für ein erstklassiges Kätzchen in Showqualität werden Sie weit über £1000 suchen. Gefragtere Färbungen können den Preis auf einige Tausend anheben. Käufer in den USA sollten damit rechnen, für ein Showkätzchen etwa 1500 US-Dollar zu zahlen.

Die Preise in Australien sind weniger atemberaubend, aber immer noch steil, mit einem erstklassigen Pedigree-Kätzchen von einem renommierten Züchter, der Ihnen rund 1000 AUD einbringt. Sie können die Kosten erheblich senken, wenn Sie ein Kätzchen in Haustierqualität mit weniger ungewöhnlichen Farben kaufen; Sie könnten auch in Erwägung ziehen, einem älteren Kätzchen ein Zuhause zu geben. Es ist auch möglich (wenn ungewöhnlich), dass eine Britisch Kurzhaar in einem Tierheim oder einer Haustieradoptionsliste auftaucht; Dies ist definitiv die günstigste Option, obwohl Sie möglicherweise lange warten müssen.

Scottish Fold-Kätzchen sind ziemlich selten und neigen dazu, einen hohen Preis zu erzielen. Erwarten Sie, ein paar hundert Pfund oder den Gegenwert in Dollar für ein Kätzchen mit Haustierqualitätsmerkmalen zu zahlen; Bei preiswerten Kätzchen fehlt oft eine ausgeprägte Falte, obwohl sie immer noch auffällig mit Hängeohren sein können (beachten Sie, dass alle Kätzchen mit geraden Ohren geboren werden und ihre Falten erst in der dritten Lebenswoche entwickeln). Wenn Sie eine Katze mit diesen charakteristischen gefalteten Ohren und anderen guten Ausstellungsmerkmalen haben möchten, sollten Sie mit einem Mindestpreis von 1.000 € und wahrscheinlich mehr rechnen. Scottish Folds in Showqualität kosten in den USA mindestens 1500 US-Dollar. Australische Käufer blicken auf 1600 AUD und mehr.

Denken Sie daran, dass es angesichts der Neigung dieser Rasse zu Gelenk- und Mobilitätsproblemen noch wichtiger als üblich ist, einen seriösen Züchter zu wählen. Ein guter Züchter überwacht seine Zucht- und Katzenköniginnen gewissenhaft auf Anzeichen dieser Probleme, damit alle Kätzchen gesund und schmerzfrei zur Welt kommen können. Eine Katze von einem weniger gewissenhaften Züchter kann Sie viel mehr Tierarztrechnungen kosten, als Sie sparen könnten.

Charakter

Wenn ich Britisch Kurzhaar in einem Wort zusammenfassen müsste, wäre es „solide“. Diese Katzen sind körperlich sehr robust, mit stämmigen, muskulösen Körpern; sie haben auch solide, stabile Persönlichkeiten. Unfug und Drama sind nichts für die Britisch Kurzhaar. Wenn sie provoziert wird, geht sie weg, anstatt anzugreifen. Das BSH-Kätzchen ist nicht destruktiv und neigt dazu, sich nicht durch Krallen oder Spritzen zu verhalten, es sei denn, es wird ernsthaft gestresst.

Wie bereits erwähnt, werden Sie, wenn Sie wirklich einen Kuscheltier wollen, vielleicht ein bisschen enttäuscht: Ich habe Britisch Kurzhaar getroffen, die mit ihren Menschen längere Rundenzeiten wollten, aber meistens lieber bei Ihnen sitzen als auf Ihnen. Die Britisch Kurzhaar ist unabhängig, aber loyal und anhänglich. Wenn sie als Rasse einen Fehler haben, kann es sein, dass sie zu ruhig und geduldig sind. Britisch Kurzhaar sind auch sehr sediert, eine Eigenschaft, die mit zunehmendem Alter ausgeprägter wird und sie anfällig für Faulheit machen kann.

Die Scottish Fold ist eine sehr süße Katze. Sie haben ein ähnlich ruhiges Wesen wie die Britisch Kurzhaar, sind aber viel verschmuster und verspielter. Der Scottish Fold fehlt in der Regel die charakteristische Unabhängigkeit der Britisch Kurzhaar und sie kann traurig und einsam werden, wenn sie zu lange ohne Gesellschaft bleibt. Die Scottish Fold ist ein „Menschenmensch“ und wird nicht glücklich sein, es sei denn, sie kann an Ihrer Seite sein.

Obwohl sie eher eine Schoßkatze als das BSH-Kätzchen sind, mag die Scottish Fold nicht zu viel gehandhabt werden. Lassen Sie sie das Tempo bestimmen und kommen Sie zum Streicheln zu Ihnen, anstatt darauf zu bestehen, sie abzuholen. Aktiv, aber nicht anfällig für Unfug, liebt diese Rasse Spiele und reagiert eifrig auf alle spielerischen Annäherungsversuche (während der BSH möglicherweise etwas mehr Ermutigung braucht, um sich zu bewegen). Alles in allem ist die Scottish Fold ein wahrhaft charmanter Begleiter für jeden Katzenliebhaber.

Gesundheit

Die Britisch Kurzhaar ist ein bekannt robustes Kätzchen mit einer langen Lebensdauer (12-20 Jahre). Abstammend von robusten Wildkatzen und hart arbeitenden Katzen, die auf römischen Galeeren überlebt haben, gezüchtet für Solidität und ein stoisches Temperament, ist es nicht verwunderlich, dass diese Rasse eine lange Lebensdauer und insgesamt eine gute Gesundheit genießt. BSH-Kätzchen sind mit einer wirklich guten Konstitution gesegnet und unterliegen überhaupt nicht den gesundheitlichen Problemen, die einige andere Rassen betreffen können. Sie unterliegen jedoch den gleichen Bedingungen wie jede andere Hauskatze. Die Hauptprobleme, auf die Sie bei dieser Rasse achten sollten, sind Hämophilie (dies kann durch einen Bluttest festgestellt werden), Harn- und Nierenprobleme und hypertrophe Kardiomyopathie.

Diese Herzerkrankung ist bei Weibchen sehr selten (nur etwa zwei Prozent der BSH-Königinnen entwickeln sie später), aber leider häufiger bei Jungen. Es kann effektiv mit Medikamenten und Änderungen des Lebensstils behandelt werden.

Scottish Fold Katzen können vollkommen gesunde und glückliche Kreaturen sein; Wie wir bereits gesehen haben, kann die Mutation, die ihnen diese niedlichen Hängeohren verleiht, jedoch auch Knorpel in anderen Körperteilen beeinflussen. Dies kann zu schmerzhaften Problemen mit den Gliedmaßen und der Wirbelsäule der Katze führen, die sowohl die Langlebigkeit als auch das Wohlbefinden ernsthaft beeinträchtigen können.

Sie müssen Ihr Haustier auf Anzeichen von Unwohlsein, Hinken usw. überwachen und es sofort zum Tierarzt bringen, wenn es Schmerzen zu haben scheint. Diese Probleme können sehr effektiv gehandhabt werden, müssen jedoch so schnell wie möglich behandelt werden; Wenn sie nicht behandelt wird, verschlechtert sich der Zustand der Katze. Abgesehen davon können Scottish Folds ähnliche Gesundheitsprobleme entwickeln wie jede andere Hauskatze: polyzystische Nierenerkrankung, HWI, feline hypertrophe Kardiomyopathie und so weiter. Fünfzehn Jahre gelten als gutes Alter für eine Scottish Fold, obwohl sie länger leben können.

Größe und Gewicht

Die Britisch Kurzhaar gilt als mittelgroße bis große Katze. Dies sollten Sie beim Kauf von Geräten wie Katzentoiletten und Kratzbäumen berücksichtigen. Meine Empfehlung wäre, klein und günstig zu kaufen, wenn Sie ein BSH-Kätzchen bekommen – es wird bald aus allem herauswachsen! Diese überlebensgroßen Kätzchen gewinnen in den ersten 12 Monaten den größten Teil ihrer Knochenlänge, wachsen aber in den kommenden Jahren weiter und wachsen.

Sie sollten damit rechnen, dass Ihre Katze bis zum Alter von mindestens drei Jahren immer größer und größer wird, wobei einige BSH-Katzen volle fünf Jahre brauchen, um ihre volle Statur zu erreichen. Erwarten Sie, dass eine erwachsene weibliche BSH zwischen 3,6 kg und 5,5 kg (8 bis 12 lbs) wiegt. Erwachsene Toms werden viel größer – sie können von 5,5 kg (12 lbs) bis zu riesigen 16,8 kg (15 lbs) wiegen. Versuchen Sie, Ihre BSH-Katzen nicht viel schwerer werden zu lassen.

Die Scottish Fold ist eine mittelgroße Katzenrasse. Sie haben eine ähnliche runde Konfiguration wie die Britisch Kurzhaar, werden aber nicht annähernd so kräftig. Ebenso wie die BSH haben Scottish Folds einen ausgeprägten Dimorphismus. Wenn Sie Ihre Scottish Fold zum ersten Mal im Alter von etwa 12 Wochen erwerben, kann sie weniger als ein halbes Kilo wiegen; Aber keine Sorge, sie wird bald erwachsen.

Typische Gewichtsbereiche für ausgewachsene Scottish Fold-Kätzchen sind 4 bis 6 kg (ungefähr 9 bis 13 lbs) für Toms, 2,7 bis 4 kg (6 bis 9 lbs) für Königinnen. Wie die Britisch Kurzhaar neigt auch diese Katze zu Übergewicht. In den Abschnitten zu Pflege und Wartung werden wir darüber sprechen, wie Sie dies angehen können. Beachten Sie im Allgemeinen, dass es wichtig ist, keine dieser Rassen frei zu füttern und sicherzustellen, dass sie viel Bewegung in Form von Spiel bekommen.

Mit Kindern und Hunden

Generell gilt, dass Britisch Kurzhaar Katzen sowohl mit Kindern als auch mit Hunden sehr gut auskommen. Ich würde ohne zu zögern einem Haushalt mit Jungen, anderen Katzen und ein oder zwei katzenfreundlichen Hündchen eine Britisch Kurzhaar empfehlen. Durch ihren ruhigen, geduldigen Charakter passt die Britisch Kurzhaar gut zu den Kleinen. Den Kindern muss natürlich beigebracht werden, wie man mit Katzen mitfühlend und respektvoll umgeht.

Sobald die Kleinen verstehen, dass Katzen kein Spielzeug sind und keine grobe Behandlung schätzen, bilden Kinder und Britisch Kurzhaar ein erfolgreiches Team. Bei Hunden scheinen einige BSH-Kätzchen aktiv von der Kameradschaft und Stimulation zu profitieren, die ein gut erzogener Hund bieten kann. Denken Sie jedoch daran, dass die Einführung mit Sorgfalt und unter Aufsicht erfolgen muss, bis Sie sicher sind, dass der Hund die Katze nicht verfolgt oder beißt.

Scottish Folds sind absolut wunderbare Familienhaustiere. Diese kleinen Charaktere sind großartig für Kinder, die ihre spielerischen Seiten zur Geltung bringen und ihnen viele lustige Aktivitäten bieten. Natürlich müssen Sie kleine Kinder beaufsichtigen und ihnen beibringen, verantwortungsvoll mit der Katze zu spielen (ja, Fluffy genießt es, gestreichelt und gestreichelt zu werden; nein, Fluffy wird es wahrscheinlich nicht genießen, ein Kleid anzuziehen und an einer Puppen-Teeparty teilzunehmen). .

Diese liebevollen und anhänglichen Katzen sind auch großartig mit katzenfreundlichen Hunden. Es gelten natürlich die üblichen Vorbehalte bezüglich Ausbildung und sorgfältiger Einführung; Beachten Sie, dass die Scottish Fold sehr sanft und überhaupt kein Kämpfer ist. Wenn Sie raue oder schlecht erzogene Hunde in der Nähe haben, kann sie sich nicht halten und könnte verletzt werden. Ein Hund, der nicht die richtige Sozialisation und Ausbildung erhalten hat, kann die Katze als Beute sehen und sie angreifen.

Pflege und Wartung

Im Allgemeinen braucht die Britisch Kurzhaar wenig zusätzliche Pflege, außer der, die Sie jeder anderen Hauskatze geben würden. Putzen Sie ihre Zähne mindestens einmal pro Woche und versuchen Sie, ihre Krallen alle zehn Tage oder so leicht zu schneiden. Der einzige zusätzliche Schritt, den ich empfehlen würde, ist ein wöchentliches Bürsten oder Kämmen, um mit all dem dicken, plüschigen Haar fertig zu werden; Dies wird sie davon abhalten, alles abzuwerfen und Fellknäuel zu bekommen.

Die typische Britisch Kurzhaar ist sehr unabhängig und hat nichts dagegen, sich selbst überlassen zu werden – aber nehmen Sie sich Zeit, mit ihr zu spielen, wenn Sie zu Hause sind. Diese Kätzchen können unglaublich faul werden, wenn Sie sich nicht besonders bemühen, sie in Bewegung zu bringen. Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit für ein regelmäßiges Spiel-Date, bei dem Sie die Teaser-Spielzeuge auspacken und wirklich versuchen, die Katze zu stimulieren. Sie sollten sicherstellen, dass sie viel Flüssigkeit bekommt (denken Sie an einen Wasserbrunnen für Katzen) und ihr eine Diät mit hochwertigem, proteinreichem Nassfutter füttern.

Scottish Folds sind auch sehr pflegeleicht. Die Leute gehen oft davon aus, dass die gefalteten Ohren sie anfällig für Infektionen oder Milbenbefall machen, aber das ist nicht wahr; ihre Ohren sind so gesund wie jede Katze mit geradem Ohr. Ein Hauptunterschied zwischen dieser Rasse und der Britisch Kurzhaar in Bezug auf die tägliche Pflege besteht darin, dass Sie beim Streicheln oder Pflegen Ihrer Katze auf Anzeichen einer degenerativen Gelenkerkrankung achten sollten.

Ein weiterer Unterschied zwischen den Rassen ist, dass Scottish Folds viel weniger unabhängig sind als die standhafte Britisch Kurzhaar. Wenn Sie viel unterwegs sein müssen, sollten Sie einen Katzensitter einstellen, der regelmäßig eincheckt. Besorgen Sie sich alternativ eine zweite Katze, mit der sie spielen kann. Wie bei der BSH sollten Sie die Scottish Fold nicht überfüttern. Fettleibigkeit kann die Neigung dieser Rasse zu Gelenkproblemen verstärken. Sie braucht eine vernünftige Ernährung mit hochwertigem, proteinreichem Nassfutter mit sehr gelegentlichen kalorienarmen Leckereien.

Abschluss

Ich hätte keine Bedenken, eine dieser Rassen als erstes Kätzchen zu empfehlen. Abgesehen von kleinen Spitzfindigkeiten sind beide gutmütig, ruhig und pflegeleicht. Ich zögere nur, die Scottish Fold einem einzelnen Profi oder einer Familie zu empfehlen, in der alle den ganzen Tag auf der Arbeit oder in der Schule sind. Wenn das Haus viel leer steht, würde ich das in sich geschlossene Britisch Kurzhaar empfehlen.

Während Sie wahrscheinlich zur Arbeit gehen und Ihre Britin den ganzen Tag allein lassen können, ohne dass sie sich ein Haar dreht, braucht die Scottish Fold den ganzen Tag viel Liebe und Aufmerksamkeit und wird sich ärgern, wenn sie ganz allein gelassen wird. Die Scottish Fold funktioniert besser mit Rentnern oder Selbstständigen oder in einem Einfamilienhaus, in dem die Leute viel unterwegs sind. Wenn dies Ihre zweite Katze ist, wäre eine Scottish Fold in Ordnung.

Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die andere Katze – solange sie sich gut versteht – ausreichend Gesellschaft bietet, um zu verhindern, dass Ihr Gefährte mit Hängeohr einsam wird. Bei Scottish Folds gilt „je mehr, desto besser“ – je mehr Menschen und Tiere in Ihrem Haus sind, desto glücklicher wird Ihre Katze.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: