Meine Katze hat Würmer. Wie reinige ich mein Haus?

Würmer – innere Parasiten – kommen bei Katzen häufig vor. Sie werden normalerweise abgeholt, wenn Ihr Haustier im Freien herumläuft. Während ein Wurmbefall mit der richtigen Behandlung leicht zu beheben ist, können die Auswirkungen sehr unangenehm sein. Katzen mit Würmern neigen dazu, Reizungen ihrer empfindlichen Hinterhand zu entwickeln, die sie dann über den Boden schleifen können. Es ist auch wahrscheinlich, dass sie Erbrechen und Durchfall erleben, was dazu führen kann, dass selbst Katzen mit Katzenstreu die Box verpassen. Es kann schwierig sein, effektiv aufzuräumen, wenn Ihre Katze Würmer hat, da die anhaltenden Gerüche und unangenehmen Flecken schwer zu beseitigen sind.

Meine Katze hat Würmer. Wie reinige ich mein Haus? Verwenden Sie Zeitungen oder Papiertücher, um Abfälle aufzuräumen. Spülen Sie den verschmutzten Bereich mit heißem Wasser und Spülmittel ab. Schrubbe so viel Schmutz wie möglich ab und tupfe ihn mit Handtüchern ab. Verwenden Sie einen enzymatischen Reiniger, um Flecken und Gerüche zu entfernen.

Sie sind auf dieser Seite gelandet, weil Sie Fragen zu Wurmbefall haben und wie Sie Ihr Zuhause reinigen können, wenn Ihre Katze krank ist. Wie mache ich meine Katze sauber? Welche Produkte sollte ich verwenden? Wie bekomme ich Gerüche und Flecken aus meiner Einrichtung? Was kann den unangenehmen Geruch verschwinden lassen? Warum hat das Desinfektionsmittel nicht funktioniert? Wie bekommen Katzen Würmer? Wie kann ich zukünftige Angriffe verhindern? Lesen Sie weiter, denn wir haben die Antworten, die Sie suchen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über das Aufräumen von Katzen und den Umgang mit Wurmbefall wissen müssen.

Meine Katze hat Würmer. Wie reinige ich mein Haus?

Während die meisten inneren Parasiten für eine gesunde Katze nicht schwerwiegend sind, müssen sie umgehend behandelt werden. Die Entwurmung Ihrer Katze ist wichtig, um weitere Verschmutzungen zu vermeiden. Katzen mit Würmern haben oft Erbrechen oder Durchfall, was zu mehr Unordnung führt, die Sie beseitigen müssen.

Wenn Ihre Katze mit Magenproblemen zu kämpfen hat, kann es hilfreich sein, sie so oft wie möglich im Badezimmer einzusperren, bis sie sich erholt hat. Dies gibt ihr eine ruhigere Umgebung und lässt Sie effektiver aufräumen.

Der Umgang mit Haustierabfällen ist immer unangenehm und bei einem Wurmbefall kann es noch viel schlimmer werden. Schnappen Sie sich Ihre Gummihandschuhe, einige Plastiktüten und einen Vorrat an alten Zeitungen und Papierhandtüchern. Küchenpapier ist für diesen Job besser als Badezimmerpapier, da es weniger leicht zerfällt und Fasern abgibt.

Entfernen Sie zuerst so viel Abfall wie möglich mit den Papiertüchern. Dies ist der wirklich unangenehme Teil. Wenn der Abfall sehr wässrig oder locker ist, kann es hilfreich sein, ihn mit dem Rand einer Kehrschaufel aufzukratzen.

Was Sie als nächstes tun, hängt von der Oberfläche ab, die Sie reinigen. Wenn Sie nicht nur einen Fliesenboden oder wasserfesten Bodenbelag reinigen, lesen Sie die Pflegehinweise des Artikels oder der Oberfläche, bevor Sie etwas unternehmen.

In den meisten Fällen müssen Sie die verschmutzte Stelle mit Spülmittel und heißem Wasser bearbeiten. Bei einer harten Oberfläche ist dies ziemlich einfach, aber Teppiche, Teppiche und Möbel können schwieriger zu reinigen sein.

Wenn Sie Teppichreinigungsflüssigkeit haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sie zu greifen. Denken Sie jedoch daran, dass hohe Konzentrationen die Farbe von Stoffen und Teppichen verändern können, und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig. Wenn kein Teppichreiniger verfügbar ist, verwenden Sie einfach ein normales Reinigungsmittel. Schrubben Sie wiederholt, wischen Sie den Schaum mit den Papiertüchern ab und schrubben Sie erneut. Spülen Sie das Waschmittel so weit wie möglich mit warmem Wasser ab.

Möbelkissen und deren Bezüge können oft abgenommen und separat gewaschen werden. Wenn Sie das anfängliche Durcheinander beseitigt haben, sollten Sie Ihre Kissen und Bezüge waschen. Manchmal ist es eine gute Idee, dies professionell machen zu lassen.

Auch mit der Zugabe von Desinfektionsmittel können unangenehme Gerüche herumhängen. Dies liegt daran, dass der Geruch nicht durch Bakterien verursacht wird. Desinfektionsmittel können zwar Keime abtöten, aber den Geruch nur vorübergehend überdecken. Es kann entmutigend sein, immer wieder dieselbe Stelle zu schrubben, nur um jedes Mal, wenn Sie den Raum betreten, mit dem gleichen unangenehmen Geruch begrüßt zu werden. Die Antwort ist ein enzymatischer Reiniger. Diese verwenden Enzyme, um die schwer zu entfernenden chemischen Verbindungen abzubauen, die den schlechten Geruch erzeugen. Es kann mehr als eine Anwendung erfordern, aber Ihr Zuhause sollte bald wieder gut riechen.

Reinigen und desinfizieren Sie Bereiche, in denen die Katze gelaufen oder gesessen hat. Dazu können Sie Desinfektionstücher verwenden. Es ist möglich, dass eine Katze Würmer auf andere Haustiere überträgt, einschließlich auf Sie, also seien Sie gründlich.

Was sind die Symptome von Würmern?

Die meisten Fälle von Würmern bei Katzen werden durch parasitäre Nematoden verursacht. Es gibt mehrere Arten von Würmern, die Katzen mit verschiedenen Symptomen befallen können. Hier sind einige der häufigsten.

Es ist eine allgemeine Annahme, dass Sie wissen, ob Ihre Katze Würmer hat, da diese im Stuhl sichtbar sind. Dies gilt jedoch nur in sehr fortgeschrittenen Fällen von Parasitismus. Die ersten Anzeichen, dass Ihre Katze ein Problem hat, können sich oft im Verhalten und Energieniveau der Katzentoilette ändern.

Wie wir bereits gesehen haben, kann eine Katze mit Würmern unter weichem Stuhlgang und Erbrechen leiden. Andere Anzeichen sind Lethargie und Erschöpfung, wobei zuvor lebhafte Katzen langsamer werden und die meiste Zeit an einem Ort bleiben möchten. Katzen mit schweren Würmern möchten sich vielleicht an einen abgeschiedenen Ort zurückziehen, beispielsweise in eine ruhige Ecke oder sogar in einen Schrank, wo sie sich zusammenkauern und ausruhen.

In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Katze einen geschwollenen Bauch entwickelt. Dies wird manchmal mit einer Schwangerschaft bei weiblichen Katzen verwechselt. Tatsächlich liegt es an der Anwesenheit der Parasiten.

Das Fell Ihrer Katze kann steif und trocken aussehen und sein normales, gesundes Aussehen verlieren. Auch die darunter liegende Haut kann trocken und unelastisch werden.

Wie hat meine Katze Würmer bekommen?

Katzen können Würmer auf alle möglichen Arten aufnehmen. Als Befürworter des Lebensstils von Katzen in Innenräumen muss ich darauf hinweisen, dass Katzen im Innen- und Außenbereich einem viel höheren Risiko für Würmer ausgesetzt sind. Trotzdem sinkt das Risiko für Wohnungskatzen nie ganz auf Null. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Ihre Wohnungskatze ohne Ihr Wissen Würmer aufnehmen kann. Sogar meine Britisch Kurzhaar, eine lebenslange Indoor-Katze, hatte ab und zu Würmer.

Würmer können auf verschiedene Weise übertragen werden. Häufige Vektoren sind Insekten wie Flöhe, die sich nur allzu leicht in Ihr Zuhause einführen lassen. Eine sehr verbreitete Methode für eine Katze, Würmer zu entwickeln, besteht darin, ein anderes Tier wie eine Maus zu essen, die den Parasiten trägt. Dies ist einer der Hauptwege, auf denen sich eine Wohnungskatze infizieren kann. Katzen können sich auch gegenseitig Würmer fangen, besonders wenn sie sich eine Katzentoilette teilen. Wenn ein Haustier infiziert ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass ein anderes auch infiziert ist.

Leider kann das Vorhandensein von Würmern in Ihrem Zuhause zu einem Wurmbefall für den anderen Wohnsitz führen. Dazu gehört auch der Mensch. Ich empfehle, beim Reinigen der Katzentoilette immer Handschuhe zu tragen und nicht barfuß im Haus zu laufen. Auch regelmäßiges und gewissenhaftes Händewaschen ist wichtig.

Wie gehe ich mit Würmern um?

Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze Würmer hat, ist es eine gute Idee, sie zum Tierarzt zu bringen. Ihr Haustier sollte jährlich untersucht werden, mit zusätzlichen Besuchen bei Krankheitssymptomen.

Wenn Ihre Katze Würmer hat, kann es verlockend sein, in die Zoohandlung zu gehen und eine Packung Entwurmungsmittel aus dem Regal zu holen. Es ist die gleiche Medizin, die ihr der Tierarzt geben würde, oder? Tatsächlich sind die Entwurmungsmittel, die Sie in der Zoohandlung erhalten, oft nicht so wirksam wie die Medikamente, die Sie von einem Tierarzt bekommen würden.

Einige im Laden gekaufte Entwurmungsmittel enthalten nicht einmal Wirkstoffe. Ich vermeide energisch Dinge, die behaupten, eine homöopathische oder „pflanzliche“ Behandlung für meine Britisch Kurzhaar zu sein. Nach meiner Erfahrung sind diese Produkte gegen innere Parasiten unwirksam. In einigen Fällen können sie Kräuter oder andere Substanzen enthalten, die für Ihre Katze nicht gut sind.

Wenn ich bei meinen Katzen Symptome von Würmern sehe, rufe ich meinen Tierarzt an und schaue, was sie sagen. Die Medikamente, die sie verkaufen, sind etwas teurer, aber es ist besser, als einer kranken Katze beim Leiden zuzusehen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: